×

Haben Sie Probleme mit Ihrer Gleitsichtbrille?

1 Legen Sie Ihre Brille zur Seite.
2 Holen Sie Ihr Telefon.
3 Rufen Sie an und wir helfen Ihnen!

Sie können uns auch eine E-Mail schreiben an: info@brillenstudio-dunkel.de. Vielen Dank!

Öffnungszeiten:

Montag – Samstag von 10:00 – 20:00 Uhr

BRILLENGLÄSER

Brillenglas ist nicht gleich Brillenglas. Drei Faktoren bestimmten maßgeblich den Nutzen und die Qualität von Brillengläsern: das Material, das Design und die Veredelung.

Während das Material Einfluss auf die Dicke und Robustheit der Brillengläser hat, bestimmt das Design in aller erster Linie den Anwendungsbereich, also bei welcher Form der Fehlsichtigkeit das Glas überhaupt hilfreich sein kann (siehe "Optik"). Die Veredelung sorgt zum einen dafür, dass störende Lichtreflexionen im Glas vermieden werden und hat zum anderen großen Einfluss auf die Haltbarkeit und Empfindlichkeit des Brillenglases.

Glasveredelungen

Wir verkaufen fast ausschließlich Brillengläser mit mindestens einer Super-Entspiegelung. Auch die Brillengläser für unsere Express-Brillen sind mit dieser Beschichtung ausgestattet.
Das hat für Sie eine Reihe von Vorteilen. Sie sehen durch Ihre Brille so natürlich, als würden Sie keine Brille tragen. Nicht mehr wegzudenken sind entspiegelte Brillengläser beim Autofahren. Ob in der Dunkelheit oder bei Sonnenschein: Reflektionen behindern die Sicht und führen schnell zu gefährlichen Situationen. Auch beim langem Lesen, Handarbeiten, Arbeiten am PC oder sonstigen Anforderungen (z.B. Sport) entlasten entspiegelte Brillengläser die Augen deutlich.
Bei Sonnenschutzgläsern machen sich die Spiegelungen des Lichtes besonders störend bemerkbar: Wenn das Licht von hinten kommt, kann das Spiegelbild des eigenen Auges sehr unangenehm sein.

Ihre Mitmenschen nehmen entspiegelte Gläser ebenfalls positiv wahr. Ihr Gegenüber wird nicht von der Brille geblendet und nimmt Ihre Augen natürlicher wahr. Die Entspiegelungsschicht reduziert störende Reflexe auf ein Mindestmaß; der Sehkomfort der Brille wird sehr stark erhöht.

Zusätzlich zur Super-Entspiegelung gibt es noch leichte und mittlere Entspiegelungen.

Diese Veredelung ist äußerst robust und kratzfest. Sie bietet exzellente Entspiegelungseigenschaften, ist antistatisch sowie wasser- und schmutzabweisend. Und das alles auf lange Sicht.

Der "Lotus-Effekt" ist also ein Garant für entspanntes Sehen – in vielfacher Hinsicht. Blendungen werden maximal reduziert. Störende Lichtreflexe strapazieren die Augen deutlich weniger. Irritierende Kratzer auf Brillengläsern sind auch passé.

Die Antistatik-Schicht verhindert zudem, dass Staub an der Oberfläche von Brillengläsern anhaftet. Das heißt auch, dass die Brillengläser seltener gereinigt werden müssen. Doch damit nicht genug: Das Brilleputzen geht dank glänzender Reinigungseigenschaften zudem leichter und viel schneller.

Die Hartschicht schützt die Oberfläche des Brillenglases vor kleinen Kratzern und anderen mechanischen Einwirkungen. Gute Hartschichten müssen absolut transparent sein, um die Qualität des Brillenglases nicht zu beeinträchtigen. Und sie müssen ebenso elastisch sein wie das Grundmaterial, um lange haltbar zu sein.

Auch diese Beschichtung ist bereits bei den Brillengläsern zu unserer Express-Brille inklusive.

Wenn Sie eine Brille tragen, absorbiert das Material, aus dem Ihre Brillengläser gemacht sind, bereits alle UV-Strahlung, die von vorne auf Ihre Brillengläser treffen und lässt kein UV-Licht durch. UV-Lichtstrahlen reflektieren jedoch trotzdem über die Rückseite Ihrer Brillengläser in Ihre Augen.

UV Control ist eine Beschichtung, die die Reflexion von UV-Licht bis auf ein Minimum reduziert.

Zusammen mit dem UV-Licht absorbierendes Brillenglasmaterial ist UV Control daher die umfassendste Lösung und bietet Ihnen 100%igen Schutz gegen schädliches UV-Licht.

Jeden Tag setzen wir unsere Augen unbewusst hochenergetischem, sichtbarem Licht aus – und das mit zunehmender Häufigkeit und Intensität. Dieses Licht ist auch als blaues Licht bekannt. Es ist Bestandteil des Sonnenlichts und energiesparender Beleuchtung und wird ebenfalls von digitalen Geräten wie Smartphones, Tablets, Laptops und LCD-/LED-Fernsehern ausgestrahlt. Blaues Licht gehört zu den natürlichen Phänomenen, jedoch haben große Mengen negative Auswirkungen.


BlueControl ist eine neuartige Beschichtung, die einen Teil des blauen Lichtes, welches von digitalen Bildschirmen ausgestrahlt wird, reflektiert, sodass weniger blaues Licht ins Auge gelangt. Somit wird einer Überanstrengung und Ermüdung der Augen vorgebeugt.

 

Jeden Tag setzen wir unsere Augen unbewusst hochenergetischem, sichtbarem Licht aus – und das mit zunehmender Häufigkeit und Intensität. Dieses Licht ist auch als blaues Licht bekannt. Es ist Bestandteil des Sonnenlichts und energiesparender Beleuchtung und wird ebenfalls von digitalen Geräten wie Smartphones, Tablets, Laptops und LCD-/LED-Fernsehern ausgestrahlt. Blaues Licht gehört zu den natürlichen Phänomenen, jedoch haben große Mengen negative Auswirkungen.


BlueControl ist eine neuartige Beschichtung, die einen Teil des blauen Lichtes, welches von digitalen Bildschirmen ausgestrahlt wird, reflektiert, sodass weniger blaues Licht ins Auge gelangt. Somit wird einer Überanstrengung und Ermüdung der Augen vorgebeugt.

 

Die Farbe der Gläser entscheidet nicht über den UV-Schutz, sondern beeinflusst den Blendschutz und die Farbwahrnehmung. Braune, graue und grüne Brillengläser verfälschen die Farben am wenigsten. Gelbe Gläser steigern die Kontraste, eignen sich deshalb besonders gut zum Autofahren und für den Sport im Freien.

 

Selbsttönende/phototrope Brillengläser passen ihre Farbe automatisch den Lichtverhältnissen der Umgebung an. Wie von Geisterhand wird das Glas im Hellen dunkel und schützt die Augen. Im Dunkeln oder geschlossenen Räumen hellt das Brillenglas automatisch wieder auf.

 

Polarisierende Sonnenschutzgläser bieten 100 % UV-Schutz und vermeiden zugleich störende Reflexionen und Spiegelungen von allen waagerechten Flächen wie Wasser- und Metalloberflächen sowie nassen Straßen. Kontraste werden deutlich besser wahrgenommen und die Augen ermüden langsamer. Für alle Outdoor-Sportler und insbesondere für Wassersportler und Angler sind Brillengläser mit einem sogenannten Pol-Filter empfehlenswert.

 

3D - Videozentrierung

Brillen nach Maß! Der ImpressionIST

Was ein hervorragender Maßschneider kann, leisten – in puncto Brille – auch wir. Als zertifizierter Augenoptiker nutzen wir dazu innovativste Technik: mit dem zum Patent angemeldeten Beratungsterminal ImpressionIST® wird Ihnen bei uns noch mehr Service bei der Suche nach der perfekten Brille geboten.

Herzstück des Geräts ist die 3D-Stereo-Kameratechnologie zur automatischen Bestimmung Ihrer individuellen Daten. Sie blicken in den am ImpressionIST® angebrachten Spiegel und werden nun von zwei Kameras aus zwei Perspektiven erfasst. Mithilfe der Aufnahme werden Parameter wie der Abstand Ihrer Pupillen präzise vermessen. Dank dieser Technologie erhalten Sie ein unerreicht individuelles und präzises Ergebnis, kurz: die perfekte Brille.

Kunststoffgläser

Kunststoffgläser punkten mit deutlich geringerem Gewicht, hoher Bruchsicherheit und der Möglichkeit, fast jede Farbe als Glastönung zu realisieren. Der Kunststoff ist bruchsicher, verkratzt jedoch schneller als Glas. Abhilfe schaffen bis zu einem gewissen Ausmaß spezielle Lackhärtungen. Sowohl in Kunststoff als auch in Silikat gibt es Brillengläser mit unterschiedlichen Brechungsindizes: Je höher der Brechungsindex, desto dünner und meist auch leichter fällt das Brillenglas aus.

Silikatgläser

Silikat-/ mineralische Brillengläser sind härter als Kunststoffgläser und somit weniger kratzanfällig. Wie man es jedoch von anderen gläsernen Gegenständen gewohnt ist, brechen mineralische Brillengläser leichter und sind auf Grund ihrer geringen Widerstandsfähigkeit nicht für randlose Brillen oder Teilrandbrillen geeignet. Auch kann ein mineralisches Glas leichter splittern und somit zum Sicherheitsrisiko werden und ist bis zu 50% schwerer als ein vergleichbares Kunststoffglas.

Polycarbonatgläser

Brillengläser aus Polycarbonat, einer speziellen Form von Kunststoff, gelten als besonders bruchsichere Gläser mit einer guten Wirkung gegen UV-Licht. Da Polycarbonat ein sehr belastbarer Stoff ist, können Brillengläser aus Polycarbonat auch sehr dünne angefertigt werden und haben eine lange Lebensdauer. Man verwendet daher Polycarbonatgläser besonders in Sportbrillen.

Brillenpflege

Brillen sind eine wichtige Investition in Ihre Sehkraft, Gesundheit und in Ihr Aussehen – diese Investition sollte geschützt werden. Folgen Sie diesen einfachen Pflegetipps, um mit richtiger Pflege Ihre Gläser länger in einem Topzustand zu halten.

  • Reinigen Sie Ihre Gläser und Fassung regelmäßig mit lauwarmem Wasser und einigen Tropfen milder Flüssigseife.
  • Trocknen Sie Ihre Gläser mit weichen, sauberen Mikrofaserbrillentüchern, die Sie im Brillenstudio Dunkel erhalten.
  • Halten Sie Brillen von Haushaltsreinigern und Kosmetikprodukten wie Haarspray und Parfüm fern. Diese können die Gläser und die Beschichtung beschädigen.
  • Nehmen Sie die Brille mit beiden Händen ab und setzen Sie sie mit beiden Händen auf.
  • Halten Sie Ihre Brille an der Fassung und an dem Steg fest, nicht an den Brillenbügeln.
  • Bewahren Sie Ihre Brille in einem Hartschalenetui auf, das Sie im Brillenstudio Dunkel bekommen.
  • Reiben Sie Ihre Gläser nicht mit Papiertüchern, Papierservietten oder feuchten Brillenputztüchern ab. Diese enthalten oft Holzfasern oder Chemikalien, die Ihre Gläser dauerhaft beschädigen/angreifen können.
  • Wischen Sie Ihre Gläser nicht mit einem Handtuch ab, das mit Weichspüler gewaschen wurde. Dadurch kann ein Schleier auf den Gläsern zurückbleiben.
  • Reiben Sie Ihre Gläser nicht mit Spucke ab. Speichel kann Öl oder andere schädigende Substanzen enthalten. Kaufen Sie sich eine kleine Flasche Brillenreiniger im Brillenstudio Dunkel und tragen Sie diese immer bei sich.
  • Legen Sie Ihre Brille nicht auf heiße Oberflächen wie Öfen oder Heizungen und lassen Sie die Brille nie im heißen Auto liegen.
  • Legen Sie die Brille nie auf "das Gesicht" (die gewölbte Seite der Gläser). Dadurch kann die Beschichtung beschädigt werden und es können Kratzer entstehen.
  • Setzen Sie die Brille nicht auf Ihren Kopf. Dadurch kann die Fassung verbogen/ beschädigt werden, was wiederum die Position der Brillengläser verschiebt.
OBEN